[menu_in_post_menu menu=381 container=”false” depth=1 style=”dropdown”]

BossÜbersicht: Eranog

Befehlshaber der Primalisten

Eranog führt seine Streitkräfte der Primalisten mit einer Kombination aus brutalen Angriffen und listigen Strategien. Der Primalistenkommandant beschwört über Flammenrisse tödliche Gegner, die brodelnde Pfützen Urzeitlichen Flusses hinterlassen.
Beim Erreichen von 100 Energie, beschwört Eranog eine Flammenarmee, um seine Gegner einzukreisen.

Beuteliste Eranog


Boss-Guide: Eranog

Kurz-Guide Eranog

  • Eine der Hauptfähigkeiten des Bosses ist “Urzeitlichen Flusses “, deren Platzierung in dieser Begegnung entscheidend ist.
  • Heiler sollten besonders auf die Fähigkeit Loderndes Brandmal achten, die mehreren Spielern starken Schaden über Zeit zufügt.
  • Während des Kampfes werden in regelmäßigen Abständen Adds spawnen, also müsst ihr sie so schnell wie möglich mit AoE angreifen.
  • Nahkämpfer sollten versuchen, hinter dem Boss zu bleiben.
  • Oft wendet sich Eranog vom Tank ab, um einen “Geschmolzenes Spalten” zu wirken, in einem Kegelförmigen Bereich, der in die Richtung der anderen Schlachtzugsmitglieder zielt. Wenn du schnell bist, kannst du dem Zauber leicht ausweichen, aber denke daran, dass nachfolgende Treffer den Schaden des Zaubers stark erhöhen, also stirb nicht daran.
  • Wenn du siehst, dass Eranog in die Mitte der Arena rennt, bedeutet das, dass er die Fähigkeit Flammenarmee einsetzen wird, um mehrere Feuerelementare zu beschwören, zwischen denen ein Feuerstrahl verläuft. Der Strahl wird dich sofort töten, also sollten sich ALLE Damage Dealer auf einen der Feuerelementare konzentrieren, um eine Bresche in den Feuerstrahl zu schlagen, durch die alle Schlachtzugsmitglieder schnell hindurchgehen sollten. Beachte, dass es auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch zwei Kreise von Elementaren gibt, von denen einer von den Rändern zur Mitte und der andere von der Mitte zu den Rändern läuft, also musst du die Elementare, die sich voreinander befinden, schnell vernichten.

Erweiterter Boss Guide von Avitia

Eranog

Normaler Schwierigkeitsgrad

2 Phasen Bossfight

Phasenwechsel bei 100 Energie des Bosses

Phase 1

Hauptfähigkeit: Flammenriss 

x zufällige Spieler (abhängig von der Raidgröße) bekommen einen Kreis um sich und “stacken” (Kreise können überlappen, aber Spieler sollten nicht in mehreren Kreisen stehen, da sonst der Schaden zu hoch wird)

Nach Ablauf des Debuffs entstehen an dieser Stelle Portale, aus denen Adds spawnen

Die Portale hinterlassen Lavapfützen

Die Lavapfützen wollen wir möglichst gestackt haben, sodass wir uns nur eine Seite blockieren oder alternativ von der Mitte ausgehend zum Rand und dann den Rand entlang

Die Adds sind FOKUS und full Cc’bar!
Die Adds verfolgen zufällige Spieler, bis die Adds besiegt wurden.
Bei 50% ihrer Gesundheit gehen die Adds in einen Enrage
=> sie erhalten 75% mehr Bewegungsgeschwindigkeit und 50% mehr verursachten Schaden

Einäscherndes Brüllen

Raidschaden (nicht verhinderbar)

hinterlässt einen Debuff auf allen Spielercharakteren

der Debuff stapelt mit jedem Brüllen hoch => Stapel bleiben bis zum Ende des Kampfes

“Softenrage” => je länger der Kampf dauert, desto heil-intensiver wird er 

Brennende Wunde

Tankfähigkeit!
Hinterlässt einen Debuff auf dem Primärziel

macht pro Debuff alle 2 Sek. ~11k Schaden => ist stapelbar

~4-5 Stapeln abspotten (oder wenn euch der Schaden als zu hoch vorkommt)

Geschmolzenes Spalten

Kegelförmiger frontal, der hohen Feuerschaden macht, wenn man drin steht

Phase 2 (Flammenarmee)

Beginnt bei 100 Energie des Bosses

Der Boss springt in die Mitte der Plattform und wird immun

Am Rand der Plattform spawnen nun Feuerelementare, die sich in die Mitte des Raumes bewegen

Die Feuerelementare sind mit einem Feuerstrahl verbunden
berührt man entweder den Feuerstrahl oder aber einen Feuerelementar, bekommt man tödlichen Schaden

Wir müssen nun eins dieser Feuerelementare fokusen und besiegen, um so eine Lücke in den Kreis zu bekommen, durch die wir hindurch laufen können, ohne Verluste zu erleiden

Pulsierende Flammen

Der Boss macht einen durchgängigen AoE, der weggeheilt werden muss!
Der Cast dauert 21 Sekunden und nach Ablauf des Casts geht es mit Phase 1 weiter

Änderungen im heroischen Schwierigkeitsgrad

Als einzige Änderung (neben mehr Bossschaden und mehr Bossgesundheit) gibt es eine zusätzliche Fähigkeit

Geschmolzene Stacheln

In der Phase 1 spawnen nun Erdstacheln

von diesen sollte man Abstand halten, da nach “Einäscherndes Brüllen Feuerflächeln von den Stacheln ausgehen, die Explodieren (4 Meter Radius)

Wird man von diesen getroffen, bekommt man Schaden und wird hochgeschleudert

Autor der Boss-Guides:
Avitia