[menu_in_post_menu menu=381 container=”false” depth=1 style=”dropdown”]

BossÜbersicht: Der Primalistenrat

Meister der Elemente

Der Primalistenrat arbeitet zusammen, um Spielercharaktere mit Elementarangriffen auszulöschen. Bei geringer Gesundheit beginnen Mitglieder des Rats ihre Konvokationszauber zu kanalisieren, bis sämtliche Mitglieder des Rats besiegt sind.
Die Elementarmagiender Fähigkeiten des Primalistenrats können miteinander auf unterschiedlichste Arten interagieren, sowohl zu ihrem Vor- als auch ihrem Nachteil.

Beuteliste Primalistenrat


Boss-Guide: Der Primalistenrat

Kurz-Guide Primalistenrat

Kadros Eiszorn

  • Gletscheranrufung – Fügt dem gesamten Schlachtzug mäßigen Schaden zu und erhöht den erlittenen Frostschaden pro Tick. Um diesen Schwächungszauber zu entfernen, tritt auf einen Verbrannter Boden.
  • Urzeitlicher Blizzard – Wenn Kadros genug Energie hat, beschwört er einen mächtigen Gefriersturm, der im Laufe der Zeit erheblichen Schaden verursacht, den erlittenen Frostschaden erhöht und den erlittenen Feuerschaden 15 Sekunden lang um 10 % verringert. Dieser Effekt ist stapelbar und bei 10 Stapeln ist der Spieler im Frostgrab gefangen. Wenn du auf Verbrannter Boden stehst, bist du für diese Fähigkeit unverwundbar.
  • Frostgrab – Spieler, die vom Frostgrab betroffen sind, erleiden erheblichen Schaden, während sie gefangen sind, und jede Sekunde mehr Schaden, bis sie befreit werden. Auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch verursacht es außerdem Frostschaden an allen Spielern im Umkreis von 3 Metern.
  • Froststachel – Gefrorene Lanzen werden von Kadros beschworen und auf zufällige Spieler geworfen. Dieser Zauber wirkt auf alle Spieler in seinem Weg und verringert außerdem die Bewegungsgeschwindigkeit für 15 Sekunden um 35%.

Dathea Sturmpeitscher

  • Stürmische Konvokation – Der Boss lässt alle 15 Sekunden Tornados in der Arena entstehen. Tornados verursachen Naturschaden und stoßen Spieler zurück.
  • Blitzschlag – Verursacht Schaden an einem Spieler. Kann unterbrochen werden.
  • Leitfähiges Zeichen – Dathea markiert einen Spieler mit einem Blitz, der 10 Sekunden lang (20 Sekunden auf den Schwierigkeitsgraden “Heroisch” und “Mythisch”) einen DoT verursacht, der mit jedem Tick mehr Schaden verursacht. Der Zauber dupliziert den Schaden außerdem auf jeden Spieler im Umkreis von 5 Metern. Um den DoT schneller zu beenden, musst du nur gegen eine Irdene Säule laufen. Auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch kannst du den Leitzauber nur loswerden, wenn du gegen eine Irdene Säule rennst.

Opalzahn

  • Bebende Konvokation – Sehr nervige Fähigkeit, die moderaten Naturschaden verursacht und das Zaubern alle 4 Sekunden unterbricht.
  • Zermalmen – Erhöht den erlittenen physischen Schaden um 100%. Stapelt, erfordert Tankwechsel.
  • Irdene Säule – Zielt auf 3 Spieler (4 auf den Schwierigkeitsgraden “Heroisch” und “Mythisch”) und spawnen eine Irdene Säule unter ihnen. Die Säulen fügen allen Spielern im Umkreis von 6 Metern moderaten Naturschaden zu und stoßen sie zurück.

Ember Feuerpfad

  • Brennende Konvokation – Verursacht alle 4 Sekunden schweren Feuerschaden und wirkt einen DoT mit einer Tickzeit von 1,5 Sekunden.
  • Schlitzende Lohe – Bei 100 Energie startet Embar eine starke Attake auf den Tank und hinterlässt einen DoT. Erfordert einen Tank-Tausch.
  • Meteoräxte – Embar zielt auf zwei Spieler und wirft ihre Äxte auf sie. Meteoräxte fügen einem einzelnen Ziel tödlichen Schaden zu, aber dieser Schaden kann zwischen Spielern im Umkreis von 10 Metern um den anvisierten Spieler aufgeteilt werden. Wenn die Meteoraxt das Ziel trifft, hinterlässt sie 2 Minuten lang Verbrannter Boden, der genutzt werden kann, um Stapel von “Urzeitlicher Blizzard” zu entfernen. Beachte, dass Meteoraxt auf den Schwierigkeitsgraden “Heroisch” und “Mythisch” den von diesem Zauber verursachten Schaden 15 Sekunden lang um 300 % erhöht.

Erweiterter Boss Guide von Avitia

Der Primalistenrat

Normaler Schwierigkeitsgrad 

Der Primalistenrat ist ein sogenannter „Council“ Kampf

Hier begegnen wir 4 Bossen gleichzeitig 

Ähnlich wie das Pantheon im Mausoleum oder der Rat des Blutes in Schloss Nathria, teilen sich die Bosse das Leben NICHT!

Besonderheit bei diesem Kampf ist es, dass die Fähigkeiten der Bosse miteinander interagieren 

Im Folgenden werden wir jeden Boss einzeln durchgehen

Fällt ein Boss auf 1% Gesundheit, wird er inaktiv und wirkt seine Standard-Fähigkeiten nicht mehr. Stattdessen fängt er an einen permanenten AoE zu wirken, der an allen Spielern Schaden verursacht 

Aufgrund dieser Mechanik wollen wir alle Bosse sehr zügig nacheinander besiegen 

Opalzahn (Erdboss)

Dieser Boss lässt Säulen im Raum erscheinen, meist nahe von Spielercharakteren, weswegen wir zu Beginn des Kampfes stecken wollen, um die ersten Säulen möglichst nah beieinander zu haben. Die Säulen pulsieren und machen so permanenten AoE Schaden auf den gesamten Raid.

Im Laufe des Kampfes entstehen immer mehr Säulen im Raum, die jedoch mithilfe der Meteoräxte von Embar (Feuerboss) zerstört werden können und sollten. Wir wollen jedoch immer 1-2 Säulen aktiv haben, sodass wir vernünftig das Leitfähige Zeichen entfernen können

Tanksmash

Opalzahn trifft sein Hauptziel und hinterlässt einen Debuff, welcher den erlittenen physischen Schaden um 100% erhöht 

Dathea (Blitzboss) 

Blitzschlag

Ist unterbrechbar => Kickrotation einteilen 

Kettenblitzschlag 

Verursacht Schaden und springt auf andere Spieler über => wegheilen 

Leitfähiges Zeichen

Erschafft einen Blitz Kreis um zufällige Spieler 

Hinterlässt einen Debuff auf diesem Spieler, der sich mit der Zeit stapelt und pro Stapel mehr Schaden macht 

Wenn andere Spieler in den Kreis laufen, erhalten sie ebenfalls „Leitfähiges Zeichen“ => aufpassen beim Bewegen 

Der Debuff lässt sich entfernen, in dem man zu einer von Opalzahn beschworene Säule läuft 

Embar (Feuerboss)

Der Boss macht (bei 100 Energie) einen Cleave nach vorne, dementsprechend müssen die Tanks darauf achten den Boss nicht in den Raid zu drehen, ebenso müssen alle Spieler achten, dass sie nicht vor Embar stehen 

Schlitzende Lohe

Wird bei 100 Energie gewirkt 

Harter Tank Hit! Ist rein magischer (Feuer) Schaden 

Alle, die vor dem Boss stehen erhalten einen Debuff, der alle 1,5 sek Feuerschaden macht 

Meteoräxte 

Embar nutzt diese Fähigkeit auf 2 Spielercharaktere (gekennzeichnet durch einen roten Kreis um die Spieler)

Jeweils eine Axt pro Ziel, die beim Einschlag sehr hohen Schaden verursacht. Dieser Schaden wird aber auf alle Spieler innerhalb des Kreises aufgeteilt 

Mithilfe der Äxte können die Säulen von Opalzahn zerstört werden 

Hinterlässt einen Debuff auf den Zielen, wodurch der erlittene Schaden durch Meteoräxte um 300% erhöht wird (HC Only)

Nach der Explosion wird am Ort der Explosion eine Feuerfläche hinterlassen, die Schaden verursacht, wenn man drin steht 

Kadros (Frostboss)

Blizzard

Wird bei 100 Energie ausgeführt 

Verursacht einen stapelbaren Debuff, der mit der Zeit mehr Stapel bekommt und pro Stapel mehr Schaden verursacht, aber pro Stapel erhält man auch weniger Feuerschaden. Eventuell stacken um Heilung zu vereinfachen

Bei 10 Stacks dieses Debuffs, wird der Spieler zu einem Eisblock

Man kann die Stapel des Debuffs auf 0 setzen, indem man kurz in eine der Feuerflächen läuft.

=> bei 6-7 Stacks in die Feuerfläche laufen, sodass es noch heilbar ist und der Feuerschaden deutlich reduziert ist 

Frostblitz 

Ist unterbrechbar => Kickrotation

Autor der Boss-Guides:
Avitia