Blizzard gibt sich ungewohnt transparent beim Klassentuning

NEWS

16/01/22

Ein Novum ist der aktuelle Bluepost von Blizzard, in welchem Sie ausführlich die Designentscheidungen bei der Todesritterklasse diskutieren und der Community erläutern. Die Communiyt scheint jedenfalls begeistert, ob der selbstkritischen Ansichten und erstaunlichen Transparenz in Bezug auf die Designentscheidungen. Wir haben euch den Bluepost einmal übersetzt.

Blizzard

Hallo Leute! Jetzt, wo der neueste PTR-Build draußen ist, wollte ich euch ein paar Updates über die Zukunft der Sets des Todesritters und die Abstimmung nach Spezies geben.

Als allgemeine Warnung: Die Abstimmung für Tier-Sets als Feature erfolgt für alle Klassen asynchron. Auch wenn es euch so vorkommen mag, als würden einige Sets ungerechtfertigt verstärkt oder benachteiligt werden, ist es unsere Absicht, für alle Klassen das gleiche Ziel zu erreichen – auch wenn es natürlich Abweichungen geben wird, bedeutet dies, dass ein Vergleich der in diesem Beitrag beschriebenen Zukunftspläne mit Klassen, die noch keine Abstimmung oder erst kürzlich ein Update ihrer Funktionalität erhalten haben, nicht besonders produktiv ist. Fangen wir mit den guten Nachrichten an!

Unheilig

Das Update für dieses Set wurde diese Woche endlich auf dem PTR veröffentlicht, und bisher scheint es gut aufgenommen zu werden. Wie einige von euch vielleicht schon bemerkt haben, unterscheidet sich das 4-teilige Set ein wenig von dem, das vor einiger Zeit gepostet wurde, aber im Großen und Ganzen wird versucht, das Execute-Thema des Sets beizubehalten, ohne die gesamte Macht des Sets nur an diese Zeitfenster zu binden.

Es ist unwahrscheinlich, dass es von nun an noch größere Updates geben wird, die über das Tuning hinausgehen, aber eine Änderung, die kommen wird (hoffentlich im nächsten Update), ist eine Änderung, die dafür sorgt, dass das 2er-Set nur noch Harvest Time auf Scourge Strikes/Clawing Shadows stapelt, die Festering Wounds zum Platzen bringen. Damit soll dem Feedback begegnet werden, dass man während des Execute-Fensters einfach nur Scourge Strike/Clawing Shadows ohne Rücksicht auf das Kern-Gameplay von Unholy abfeuert, was sich unbefriedigend anfühlt, aber notwendig ist, um optimal zu funktionieren.

Alles in allem bin ich gespannt, wie es sich schlägt, nachdem die Raid-Tester es in die Finger bekommen haben, und ich werde mir das Tuning ansehen, nachdem es etwas Zeit hatte, sich zu setzen.

Blut

Mit dem nächsten Update wird es eine Änderung geben, die darauf abzielt, wie sich das Blut Set im Solo-Tanking/Raid-Content verhält (wo ihr nur einen Bruchteil der Zeit tankt und die Anzahl der parierbaren Angriffe oft nicht unter eurer Kontrolle ist) und wie es sich im Mythic+ / AoE-Tanking verhält, wo es viel besser abschneidet. Die Änderung (die auch auf das Set des Schutzpaladins angewendet wird, da sie einen ähnlichen Bonus und eine ähnliche Dichotomie haben) lautet:

Jedes Mal, wenn ihr Schaden erleidet, hat eure Waffe eine Chance in Höhe eurer Parierchance, auszuschlagen und euren Angreifer mit einem Herzstoß zu treffen. Die tanzende Runenwaffe beschwört jetzt 2 Runenwaffen.’

Diese Änderung hat einige Vorteile, wie zum Beispiel, dass sie auch dann ausgelöst wird, wenn ihr nicht der Haupttank seid (aber immer noch in Reichweite), und dass sie häufiger gegen bestimmte Gegnertypen und Bosse ausgelöst wird, die vorher nicht betroffen waren, wie zum Beispiel solche, die hauptsächlich Zauber wirken. Diese Änderung wird auch mit einer höheren internen Abklingzeit einhergehen als bisher (wegen der Häufigkeit der Aktivierung und weil ihr bereits einen Bug hattet, durch den ihr einmal in diesem Zyklus ganze Dungeons im Alleingang bewältigen konntet), aber wie alle Boni wird auch dieser noch angepasst.

Zu guter Letzt gibt es immer noch ein Problem, dem wir auf der Spur sind und das verhindert, dass der Herzstoß des 4er-Teils als echter Herzstoß funktioniert, was sich als etwas schwieriger zu beheben erwiesen hat, als beabsichtigt – dies wird auch einen ziemlich bedeutenden Machtzuwachs darstellen, da sie in der Lage sein werden, mit dem Stärke-Stacking des 2er-Teils zu interagieren und Runenmacht zu erzeugen.

Frost

Zum Schluss noch die schlechte Nachricht. Der vorgeschlagene Bonus, über den wir beim letzten Mal gesprochen haben, hat sich als viel schwieriger zu implementieren erwiesen, als wir gehofft hatten, und in Anbetracht der Tatsache, dass Frost einen funktionierenden und ausgewogenen 2-Teiler hat, war es schwer, der Lösung dieses Problems Vorrang vor der Konzentration unserer Bemühungen und Entwicklungszeit auf kritischere Elemente des Patches zu geben. Auf die Gefahr hin, dass ich euch auf die falsche Fährte locke: Es besteht die Möglichkeit, dass ein neuer Bonus in Betracht gezogen wird, wenn 1) die oben genannten Elemente rechtzeitig fertiggestellt werden und 2) wir die QA-Ressourcen haben, um ihn später zu testen, was nicht ganz unwahrscheinlich ist, aber es ist mehr als wahrscheinlich, dass das, was derzeit auf dem PTR ist, ohne größere Überarbeitung zum Start von 9.2 bleibt.

Um einen früheren Beitrag zu wiederholen: Das Frost-Set entspricht im Moment genau unseren Tuning-Zielen, und jede Überarbeitung oder Aktualisierung würde dazu dienen, dasselbe Machtniveau auf eine potenziell interessantere Art und Weise neu zu verpacken, es geht also nicht darum, dass die Frost-Todesritter ein “schlechtes” oder untertunedes Set haben werden. Unabhängig davon wissen wir, dass diese Nachricht für diejenigen unter euch, die sich darauf gefreut haben, das Set zu testen, enttäuschend ist, aber wir hielten es für besser, euch einen transparenten Einblick in das Warum und Wie zu geben, als zu schweigen und weitere Schäden und Erwartungen zu verursachen.

Also TL;DR – ein machtneutrales Update wird für Unheilig kommen, um ein Rotationsproblem während der Ausführung zu beheben, Blut wird aktualisiert, um die besten und schlechtesten Fälle zu glätten, und Frost wird wahrscheinlich so bleiben, wie er ist. Nach dem nächsten Update, in dem Blut und Unheilig aktualisiert werden, werden diese Beiträge wahrscheinlich seltener (und sicherlich auch weniger lang) werden, da wir dann in die Phase eintreten, in der wir mit kleineren, meist numerischen Optimierungen auf das Feedback reagieren, um unsere endgültigen Tuning-Ziele zu erreichen, bevor es losgehen kann.

Ich möchte mich bei allen Todesrittern bedanken, die dazu beigetragen haben, diese Sets zu dem zu machen, was sie in Zukunft sein werden, sowohl durch ihre Tests als auch durch die Mühe, die es kostet, Fehler zu dokumentieren und informative Beiträge zu schreiben. Habt eine tolle Woche!

Schlagwörter:

Teilen via:

Weitere News, die Dich interessieren könnten:

Alle Infos zum aktuellen Update von Shadowlands!

WOW-Token Preis EU: 342847
WOW-Token Preis US: 229934


Aktuelle Affixe der Woche
Alle M+: Tyrannisch
Ab M+4: Blutig
Ab M+7: Stürmisch
Season(M+10): Verhüllt

Zufälliger Streamer

Alle Streamer

Letztes Video

Zufälliges Fanart

Kommentar verfassen

Scroll to Top