Hotfix vom 18.03.2022 – Mausoleum Nerfs und Quest

NEWS

18/03/22

Heute gab es weitere Hotfix seitens Blizzard. In erster Linie wurde der Schlachtzug Mausoleum der Ersten weiter generft und einige Fehler behoben. Außerdem wurder der Fehler behoben, durch den manche Spieler nicht die Kampagne abschließen konnten.

Blizzard

18. März

Kreaturen und NPC´s

Alle Skarabäuse und Würmer in Zereth Mortis verwenden jetzt den aktualisierten visuellen Effekt des Eingraben-Zaubers.


Dungeons und Raids

Mausoleum der Ersten

Es wurde ein Problem behoben, bei dem die Verwendung der Uralten Konsole in der Nähe von Schreckenslords und Rygelon, um sich zurück zu der große Entwurf zu teleportieren, den Spieler in den Kampf versetzen konnte.

Aufmerksamer Wächter
Behebung eines Problems, durch das die Fähigkeit des Spielers, die instabilen Kugeln aufzuheben, unterbrochen wurde, nachdem er bestimmte Spielerfähigkeiten oder Reittiere verwendet hatte.

Konstrukteur Xy’mox
Ein Problem wurde behoben, bei dem der visuelle Effekt von Hyperlichtfunkennova seinen Schadensbereich nicht genau darstellte.

Halondrus
Es wurde ein Problem behoben, das verhinderte, dass Niuzao, der Schwarze Ochse, von Braumeister-Mönch herbeigerufen wurde, Stampfen automatisch wirkte.

Anduin Wryn
Der Schaden von „Unbarmherziger Winter“ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad „Mythisch“ um 20 % verringert.
Die Gesundheit von Anduins Hoffnung wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
Die Gesundheit von Anduins Verzweiflung wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
Die Zeit, die der gefallene König benötigt, um die maximale Energie zu erreichen, wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um weitere 2 Sekunden erhöht.
Behebung eines Problems, durch das verlorene Seele, Gruppenkontroll-Effekte wie die Wirksamkeit im PvP immer weiter abnahm.


Rygelon
Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass dunkleEclipse keine dunkle Eruption auslöste.

Der Kerkermeister
Spielerbegleiter wie Feuerelementar sind jetzt geschützt, während Spieler von Rune des Zwangs betroffen sind.
Ein Problem wurde behoben, durch das „Beherrschender Wille“ über Immunitäten entfernt werden konnte. Die Heilungsabsorption von „Beherrschender Wille“ wurde auf dem Schwierigkeitsgrad „Normal“ um 10 % und auf dem Schwierigkeitsgrad „Heroisch“ um 20 % verringert, um der potenziellen Erhöhung des Schwierigkeitsgrads der Fähigkeit Rechnung zu tragen.


Gegenstände und Belohnungen

Der Respawn-Timer für die Sandabgenutzte Truhe in den Endlosen Sanden wurde erheblich reduziert.


Quest

Charakteren, die die Quest „Match gemacht in Zereth Mortis“ fälschlicherweise automatisch abgeschlossen hatten und im Kampagnenkapitel blockiert wurden, steht die Quest jetzt zur Verfügung, wenn sie das nächste Mal nach Zereth Mortis gehen.
Anmerkung der Entwickler: Unternehmungslustige Spieler, die einen Weg gefunden haben, alle Teleporter in der Gegend freizuschalten und die Questreihe ohne die Quest fortzusetzen, können wie gewohnt fortfahren, ohne zu dieser Quest zurückkehren zu müssen.

Schlagwörter:

Teilen via:

Weitere News, die Dich interessieren könnten:

Alle Infos zum aktuellen Update von Shadowlands!

WOW-Token Preis EU: 346994
WOW-Token Preis US: 234398


Aktuelle Affixe der Woche
Alle M+: Tyrannisch
Ab M+4: Blutig
Ab M+7: Stürmisch
Season(M+10): Verhüllt

Zufälliger Streamer

Alle Streamer

Letztes Video

Zufälliges Fanart

Kommentar verfassen

Scroll to Top